Sehenswürdigkeiten in Luxembourg Stadt

Sehenswürdigkeiten Luxembourg Stadt

Luxemburg Stadt ist eine Stadt, die es verdient, besucht und entdeckt zu werden. Eine Sehenswürdigkeit kommt selten allein. Unter den wichtigsten Attraktionen sind insbesondere die Kasematten zu erwähnen, diese gehören zu den längsten unterirdischen Festungsanlagen weltweit. Die Kasematten, die früher ein außergewöhnlich großes in die Felsen der Stadt gehauenes Netz von 23 Kilometern formten, bilden heute die Hauptattraktion von Luxemburg Stadt. Sie waren damals nicht nur in der Lage, Tausende von Soldaten mitsamt ihrer Ausrüstung und ihren Pferden aufnehmen, sondern ebenfalls die Werkstätten der Artillerie, Waffenschmieden, Küchen, Bäckereien, Schlachthäuser usw.

Luxemburg Stadt zeichnet sich durch ihre illustre Historie und ihre touristischen Sehenswürdigkeiten aus, die nur auf eines warten: von Ihnen entdeckt zu werden. Pittoreske Plätze, kleine Gassen, majestätische Boulevards und wunderschön angelegte Parks laden zum gemütlichen Spazieren ein. Die Stadt Luxemburg ist stolz auf ihre mehr als tausend Jahre alte Geschichte. Dank zahlreicher wichtiger Institutionen der Europäischen Union genießt die Stadt Luxemburg zudem weltweit internationales Renommee. Willkommen in Luxemburg Stadt!

Facebook

Abgeordnetenkammer


1778 wurde die alte Kirche St.Nikolaus und der...

Adolphe-Brücke


Die Adolphe-Brücke, auch Neue Brücke genannt, wurde...

ArcelorMittal


Der ehemalige Sitz des weltgrößten Stahlkonzerns...

Bastion Beck


Die Bastion Beck wurde während der ersten spanischen...

Cercle Cité: Bibliothek / Mediathek


Geöffnet: Von Dienstag bis Freitag von 10.00-19.00 Uhr...

Cercle Cité: Stadt-Palais


Das Stadt-Palais, allgemein als Cercle Municipal bezeichnet,...

Chemin de la Corniche


Die Corniche, auch “der schönste Balkon...

Ehemaliges St. Maximinerrefugium


Das Hotel Sankt Maximin, heutiger Sitz des Aussenministeriums,...

Europahaus


Das "Europahaus" ist Sitz der Vertretung des...

Fischmarkt


Der Fischmarkt, ehemals Kreuzungspunkt zweier...

Fort Thüngen


(Drei Eicheln) Das Fort Thüngen, benannt nach dem...

Gerichtsviertel


Der Regierungrat stimmte 1992 dem Vorschlag des Ministeriums...

Glacis Feld


Der grösste nicht überdachte Parkplatz der Stadt...

Großherzogin Charlotte-Brücke


"Rote Brücke" Die Brücke Grande-Duchesse...

Großherzoglicher Palast


Das großherzogliche Palais, Stadtresidenz der...

Hauptbahnhof


Der erste Hauptbahnhof der Stadt Luxemburg wurde 1859 in...

Hôtel de Bourgogne


Mitten im Regierungsviertel, in einem Innenhof, liegt das so...

Nationalbibliothek


Die Nationalbibliothek Luxemburgs befindet sich seit 1970 im...

Place Clairefontaine


Der Clairefontaine-Platz, in der Nähe der Kathedrale und...

Place d'Armes


Als Teil der Fußgängerzone und umsäumt von...

Place de l'Europe


Die dreieckige Form der Place de l'Europe (die einst ein...

Place de la Constitution


Der Konstitutionsplatz (Verfassungsplatz) wurde auf der alten...

Place de Paris


Der Pariser Platz (Place de Paris) wurde 1986 als...

Plateau Bourbon


Das Plateau Bourbon, nach dem ehemaligen Fort Bourbon benannt,...

Postamt


Seit 1869 war das Postamt der Oberstadt in den früheren...

Rathaus


Das Rathaus der Stadt Luxemburg am Wilhelmsplatz wurde zwischen...

Rhamplateau


Das Rham-Plateau, zu drei Seiten von der Alzette umspült,...

Staatsarchiv


Das Luxemburger Nationalarchiv wurde 1967 im ehemaligen...

Staatssparkasse


Die Staatssparkasse wurde 1856 per Gesetz gegründet. Der...

Vauban-Türme


Die wuchtigen, sehr gut erhaltenen Vauban Türme, wurden...

Viadukt


Der Viadukt, auch Passerelle oder Alte Brücke genannt,...

Wenzelsmauer


Dieser Teil der Stadtmauer diente als Schutz für die...

Wilhelm Platz


Seit Mitte des 13. Jahrhunderts standen auf dem Wilhelmsplatz,...

Cookies gewährleisten die bestmögliche Verwendung der Webseite. Bei Verwendung der Webseite stimmen Sie zu dem Einsatz von Cookies zu. OK Mehr Infos