musees-highlight

Museen und Ausstellungsräume:
Kultur in Hülle und Fülle 

Lassen Sie sich von dem überreichen und vielfältigen Angebot überraschen. Die luxemburgische Hauptstadt bietet fast ein Dutzend Ausstellungsorte. Das unglaubliche Museumsangebot, das sowohl Geschichte als auch moderne und zeitgenössisches Kunst umspannt, ist eines der Aushängeschilder der Stadt. 

Alle Museen auf der Karte

Zurück zu den Sehenswürdigkeiten

Museen, Kunstgalerien & Austellungen in Luxemburg-Stadt

Luxemburg-Stadt – eine Ikone zeitgenössischer Kunst

In einer solch kleinen Hauptstadt wie Luxemburg-Stadt überrascht die derart hohe Anzahl von Museen und.

Zusammengefasst unter dem Label „MuseumSmile“ können die Museen der Stadt wie Punkte auf dem Stadtplan miteinander verbunden werden. Die sich so ergebende Route ähnelt einem lächelnden Mund (Smile), ohne sich jedoch über eine ganze Meile (Mile) zu erstrecken. Die geringen Entfernungen vereinfachen den Besuch von sowohl temporären als auch dauerhaften Ausstellungen, jedoch sind es vor allem die Vielseitigkeit und Einzigartigkeit dieser sieben, in Bogenform durch die zerklüftete Topografie der Stadt angeordneten Kultureinrichtungen, die zum Rundgang einladen.

Das europäische Viertel auf dem Kirchberg-Plateau bildet das zeitgenössische Pendant zu den jahrhundertealten Festungsmauern. Weltbekannte Architekten, wie beispielsweise Richard Meier aus New York oder der chinesisch-amerikanische Stararchitekt Ieoh Ming Pei haben dem Viertel ihren Stempel aufgedrückt. Entdecken Sie die geballte Mischung von architektonischen Stilen und lassen Sie sich von dem einzigartigen künstlerischen Konzept des Musée d’art moderne Grand-Duc Jean (MUDAM) überraschen!

Luxemburg-Stadt, eine Bastion zeitgenössischer Kunst und eine unerwartete Plattform für zahlreiche Künstler!